Die ATRAS-Serie auf der AAL vom 13. - 14.September 2019 in Berlin

Vom 13.-14. September 2019 stellen wir den ATRAS RS und den ATRAS TS auf der AAL, der 19. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Akkreditierter Laboratorien, in Berlin aus.

Der ATRAS RS und ATRAS TS erhöhen durch die automatisierte Registrierung und Sortierung von Probenröhrchen die Laboreffizienz. Eingesetzt in der Hämatologie, entlastet der ATRAS RS durch die intelligente Sortierung in Racks die vor- und nachgeschaltete Automation für TTA und TLA. Der ATRAS TS wiederum optimiert den Probeneingang bei minimalem Platzbedarf von nur 0,4qm.

ATRAS RS mit 4 Schüttgutfächern, einem Doppelrackmodul und externem Fehlerfach

ATRAS RS mit 4 Schüttgutfächern, einem Doppelrackmodul und externem Fehlerfach